Wer ist TRIPAUL? Wie entstand TRIPAUL Sportevents?

So fing alles an!

... Mein Freund Stephan sagte 2000 zu mir: " Paul, wir machen Triathlon!"

Meine Antwort war denkbar einfach:

"Klar, machen wir."

 

Erste Wettkämpfe

Wie ein einfacher Satz mein Leben veränderte.

Das war im Jahr 2000, da fing ich an die 3 Disziplinen zu trainieren.

Die ersten Wettkämpfe folgten. 

Über Sprint, Olympisch, Mittel-Distanzen und dann folgte der erste Ironman.

 

IRONMAN Frankfurt
Was ein Erlebnis, bis dahin unvorstellbar diese Distanzen am Stück.

10:05 Stunden - auch das vorher nicht vorstellbar.

Und so kam was kommen mußte, nach dem Wettkampf, direkt wieder angemeldet für Frankfurt 2006.

 

IRONMAN Lanzarote
2008 IM Lanzarote. Das Erlebnis hat mich geprägt. Ein Event mit Herzblut.

Im Jahr 2008 starteten die Planungen für TRIPAUL Sportevents.

 

Start von TRIPAUL Sportevents

Aus der eigenen sportlichen Begeisterung entstand die Agentur. 2009 fand der erste Triathlon in Niedernberg statt. Mit großer Unterstützung der Gemeinde Niedernberg, den behördlichen Stellen, dem unermüdlichen Helferteam und der bis heute unterstützenden Hand des Titelsponsors, Hensel Recycling GmbH.

 

In den folgenden Jahren kamen andere neue Events dazu. Mit Marco Schneider kam der Churfranken Trailrun an den Start. Der Cordenka-Laufcup folgte und später die Main Echo KIDS Challenge. 

Zwischendurch versuchten wir einen Swim and Run und später einen SwimRun in Niedernerg zu etablieren. Leider ohne den erhofften regen Zuspruch der Teilnehmer. Deswegen wurde das Abenteuer nach 2 Jahren beendet.

 

Verletzungspech

Den Kreislauf kennen viele!

Verletzt, Pause, wieder anfangen, wird wieder schlechter, Pause, wird besser, wieder anfangen und so weiter. Am Ende half nur eines: konsequent dehnen und die muskulären Unstimmigkeiten beheben. Nur durch meine Frau Martina kann ich wieder Sport machen. 

Ja, Dehnung macht Spaß!

Hier der Hinweis auf unsere große Vereins-Vielfalt, ein Vorteil von vielen ist die gemeinsame Übungsmöglichkeit unter Gleichgesinnten. Somit hat der eigene Schweinehund schlechte Karten.

 

Ich bin zurück! Oder doch nicht?
2014 - Salzkammergut Trophy 211 km 7000 hm Mountainbike

2018 - IM Südafrika

2019 - IM Südafrika, Qualifikation IM Hawaii geschafft und dann...

5 Wochen vor dem IM Hawaii mußte ich mich am Knie operieren lassen. 

 

Kein Start möglich, trotzdem geflogen.

Auf Krücken zum Schwimmtraining am Pier, am WK Tag wenigstens die 3,8 geschwommen.

Dann raus aus dem Rennen, 3 min geheult.

MEGA MIST!!

Aber anschließend den anderen zugejubelt und angefeuert.

 

Hatte ich nicht geschrieben, Dehnung hilft

Nur scheinbar habe ich es nicht wirklich begriffen.

Also jetzt auf ein neues.

Dehnung und Kräftigung gehören ab sofort zu meinen neuen Hobbys. Naja sagen wir mal so, ich find´s ganz ok :-). Mache es jetzt aber regelmäßig.

 

Bei TRIPAUL Sportevents gehts weiter

2020 - was habe ich um die Events gekämpft!

Bis zur eigenen Zahlungsunfähigkeit als Folge der Corona Pandemie.

 

Ende September dann ein Lichtblick.

Wir konnten den Churfranken Trailrun mit reduziertem Starterfeld durchführen. 

Für alle ein toller Tag und super Feedback von den Teilnehmern bekommen.

 

2021!?

Auch wenn es eventuell Beschränkungen geben wird, wir denken das was machbar sein wird.

GIB IMMER ALLES! Nur niemals auf!

 

Privat sportlich gibt es auch wieder Ziele, denn ohne Ziele kein vernünftiges Training.

2022 ist das Ziel definiert, es soll wieder eine Langdistanz werden.

 

 

 

 

 

Regionales Starterfeld beim IM Frankfurt 2005. 

Salzkammergut Trophy 2014

IM Südafrika 2019

IM Hawaii 2020

2021 - Licht am Ende des Tunnels?


E-Mail